1. Aufgaben während der beruflichen Grundbildung

Grundsätzlich haben Sie als lernende Person dieselben Rechte und Pflichten wie die Arbeitnehmenden des Betriebs. Der Lehrvertrag unterscheidet sich dennoch vom Arbeitsvertrag, weil Sie vom Betrieb ausgebildet werden und nicht als Arbeitnehmende/r angestellt sind. Als lernende Person haben Sie besondere Rechte und Pflichten, wie auch der Betrieb Ihnen gegenüber besondere Rechte und Pflichten hat. Sie werden von einer Berufsbildnerin oder einem Berufsbildner unterstützt, müssen aber auch Ihren Teil zur Ausbildung beitragen.

Die wichtigsten Aufgaben von Ihnen und Ihrer Berufsbildnerin oder Ihrem Berufsbildner:

Aufgaben der lernenden Person

  • Grundsätzlich alles tun, um die Bildungsziele (aufgeführt im Bildungsplan des Berufs) zu erreichen
  • Die Anordnungen der Berufsbildnerin / des Berufsbildners befolgen und Arbeiten gewissenhaft ausführen
  • Die Berufsfachschule und die obligatorisch erklärten überbetrieblichen Kurse besuchen
  • Die eigene Zielerreichung beurteilen und auf das Gespräch mit Berufsbildner/in vorbereiten (Bildungsbericht)
  • Ein Arbeitsbuch führen, also regelmässig Arbeitsbuch-Einträge schreiben

Aufgaben der Berufsbildnerin / des Berufsbildners

  • Die lernende Person gemäss den Zielen des Bildungsplans ausbilden
  • Die Fürsorgepflicht gegenüber der lernenden Person wahrnehmen
  • Alle wichtigen Unterlagen abgeben und erklären sowie in den Betrieb einführen

    • Ausbildungsstationen im Betrieb zeigen
    • Bildungsplan erläutern
    • Führen des Arbeitsbuchs erklären und unterstützend begleiten
    • Ablage der Dokumente der beruflichen Grundbildung erklären (z.B. anhand des Registers dieser Dokumentation)

  • Zu Beginn und während der beruflichen Grundbildung Informationen zur Unfallverhütung und zum Gesundheits- und Umweltschutz weitergeben
  • Jedes Semester Lernziele vereinbaren, in einem Gespräch besprechen und einen Bildungsbericht erstellen
  • Koordination der drei Lernorte – Lehrbetrieb, Berufsfachschule, überbetriebliches Kurszentrum – (Kontakt aufrechterhalten)
  • Kontakt zu den Eltern pflegen
  • Arbeitsbuch kontrollieren

Nützliche Internetadresse
Lexikon der Berufsbildung (www.lex.berufsbildung.ch)

 

Text dieser Webseite zum Ausdrucken
Kapitel 1 (DOC 390 KB)

 

Zurück